Diese 4 Mädchen haben gemeinsam im selben Krankenhaus den Kampf gegen Krebs besiegt.

Krebs ist eine gnadenlose Krankheit, die weltweit Leben betrifft, ungeachtet des Alters. Es ist umso herzzerreißender, wenn Kinder davon betroffen sind. Kinderkrebs ist eine besonders tragische Wirklichkeit, in der junge Leben voller Hoffnung und Träume plötzlich durch schmerzhafte Behandlungen und Unsicherheit unterbrochen werden. Es betont die dringende Notwendigkeit für Forschung und Unterstützung, um die Behandlung und Überlebenschancen für diese jungen Patienten zu verbessern.

Es ist eine herzerwärmende Situation, wenn Leben in sehr jungem Alter durch gemeinsamen Kampf miteinander verflochten werden. Diese Geschichte entfaltet sich im Johns Hopkins All Children’s Hospital, gelegen im sonnigen St. Petersburg im amerikanischen Bundesstaat Florida. Ein besonderes Krankenhaus, in dem vier mutige junge Mädchen, Ava, Chloe, McKinley und Lauren, etwas unglaublich Gemeinsames hatten: Sie alle haben den harten Kampf gegen den Krebs gewonnen.

Ava war erst zwei Jahre alt, als die Krebsdiagnose gestellt wurde, eine Situation, die niemand, geschweige denn ein Kind, durchmachen sollte. Chloe, ebenfalls nur ein Kleinkind, erhielt die Diagnose Lungenkrebs, eine Diagnose, die kaum zu begreifen ist für jemanden mit so wenigen Lebensjahren. McKinley und Lauren machten die gleichen schrecklichen Umstände durch und wurden mit der ernsten Krankheit konfrontiert. Trotz dieser schweren Zeiten fanden die vier Mädchen während ihres Aufenthalts im Krankenhaus Trost und Freundschaft zueinander.

Es gibt ein Video, das das Treffen dieser jungen Siegerinnen nach ihrer Genesung festhält. Sehen Sie dieses auf der nächsten Seite.