Kartoffeln kochen: Beginnt man mit heißem oder kaltem Wasser?

In vielen Familien, besonders bei denen mit Kindern, die zur Grundschule gehen, ist die Kartoffel immer noch sehr beliebt. Ein Bericht von De Akkerwijzer zeigt, dass etwa 68% der Haushalte mit jungen Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren die Kartoffel etwa sechs Tage pro Woche auf den Tisch bringen. Der Grund dafür? Kartoffeln sind relativ günstig und daher ideal für Familien, die ein wenig mehr Kinder haben, erklärt John Kruythof in einem kürzlichen Gespräch.

Aber wie bringt man diese Knollen am besten auf den Tisch? Es gibt jede Menge Ideen und Tipps, um deine Kartoffeln perfekt zuzubereiten. Nehmen wir Paul Zonnenberg, dieser Kerl betreibt ein Lokal, wo sie nichts anderes als gebackene Kartoffeln servieren. Laut ihm fängt alles beim Kauf an. Er weist darauf hin, dass die Niederlande ein Weltspieler sind, wenn es um den Anbau von Kartoffeln höchster Qualität geht, während die größten Fans davon in Portugal leben. Möchtest du wissen, ob du deine Kartoffeln in kaltes oder warmes Wasser geben sollst?

Lesen Sie weiter auf der nächsten Seite…