Zähle die Delfine auf diesem Foto – Die meisten Leute liegen falsch!

Wie viele Delfine sind auf dem Bild?

Wie funktionieren optische Täuschungen?

Die meisten Menschen fühlen sich ein bisschen dumm, wenn sie auf ein Gehirnrätsel oder eine optische Täuschung stoßen, und das ist verständlich. Diese Rätsel helfen nicht nur, unseren Geist scharf zu halten, sie sind auch so konzipiert, dass sie uns täuschen, wodurch unser Gehirn härter arbeiten muss, um das Bild zu verstehen. Laut dem Artikel „Inside Science“: „Wenn du etwas siehst, siehst du eigentlich das Licht, das davon reflektiert wird und in dein Auge gelangt. Dieses Licht wird in elektrische Impulse umgewandelt, die dein Gehirn in ein brauchbares Bild umsetzt.“

„Dieser Prozess dauert etwa ein Zehntel einer Sekunde, aber deine Augen empfangen einen kontinuierlichen Strom von Licht und eine unglaubliche Menge an Informationen. Es ist für dein Gehirn sehr schwierig, sich auf alles gleichzeitig zu fokussieren. Es wäre, als ob du versuchen würdest, einen Schluck Wasser aus einem Feuerwehrschlauch zu nehmen. Deshalb nimmt dein Gehirn Abkürzungen und vereinfacht, was du siehst, um dir zu helfen, dich auf das Wichtige zu konzentrieren. Optische Täuschungen nutzen diese Abkürzungen, um unser Gehirn zu täuschen.“

Wie viele Delfine sind im Bild zu sehen?

Sieh dir die Antwort auf der nächsten Seite an…