Ihr Kind an einer Leine? Die Meinungen sind stark geteilt.

„Sicherheit geht auf jeden Fall vor,“ war eine der positiven Reaktionen. Eine andere Reaktion lautete: „Ich musste es nie benutzen, aber aufgrund meiner Arbeit habe ich mehrere Situationen gehört/gesehen/erlebt, in denen das Geschirr sicherlich nützlich gewesen wäre.“ Es gab auch Reaktionen wie „Wir haben es für unser mittleres Kind in Betracht gezogen, nachdem es zweimal an belebten Orten verschwunden war… aber aufgrund der Meinungen anderer haben wir uns entschieden, es nicht zu tun.“

Andere Kommentare reichten von „Was für ein Unsinn. Bringe deinen Kindern bei, in deiner Nähe zu bleiben, sie sind keine Hunde,“ bis hin zu „Menschen sollten den Mund halten. Das Geschirr dient ausschließlich der Sicherheit des Kindes und die Leute sehen uns negativ, wenn wir in den Urlaub fahren.“

Einige Eltern bevorzugten eine Hundeleine, damit ihre Kinder herumlaufen konnten und sie dennoch in der Lage waren, in Ruhe ihren Kaffee zu trinken. Während andere sagten, dass sie es nur beim Skifahren benutzen würden.

Eine bemerkenswerte Bemerkung war, dass verschiedene Eltern feststellten, dass das Geschirr ihren Kindern half zu verstehen, wo ihre Grenzen in Bezug auf den Abstand zu einem Elternteil liegen und dass es ihre Kinder sicherer machte.

Insgesamt spiegelt diese Erkundung eine Vielfalt an Meinungen, Einstellungen und Erfahrungen wider. Sie verdeutlicht perfekt, wie einzigartig jede Familie und jeder Elternteil ist, wenn es um die Herangehensweise an die Sicherheit und das Verhalten ihrer Kinder geht. Es gibt keine festen Regeln, aber es ist immer interessant zu erfahren, wie andere es machen.