So oft solltest du die Toilettenbürste reinigen und so geht’s (die meisten wissen es nicht)

Die Toilettenbürste: ein essentielles Item in jedem Haushalt, aber oft ein Brutnest für Bakterien und unangenehme Gerüche. Die gründliche Reinigung deiner Toilettenbürste ist wichtig für ein sauberes und hygienisches Badezimmer. Hier sind einige hilfreiche Tipps und Tricks, um deine Toilettenbürste sauber und frisch zu halten.

1. Regelmäßiges Reinigen ist wichtig

Reinige deine Toilettenbürste regelmäßig. Es ist ratsam, die Bürste nach jedem Gebrauch gründlich unter heißem Wasser abzuspülen. Füge etwas Toilettenreiniger oder Bleichmittel dem Wasser im Halter hinzu, um Bakterien abzutöten und Gerüche zu bekämpfen.

2. Gründliche Reinigung

Mindestens einmal im Monat ist es schlau, der Bürste eine gründliche Reinigung zu gönnen. Fülle einen Eimer mit heißem Wasser und füge ein Desinfektionsmittel hinzu, wie Bleichmittel oder einen speziellen Bürstenreiniger. Lass die Bürste ein paar Stunden einweichen, spüle sie dann mit heißem Wasser ab und sorge dafür, dass sie gut trocknet.

3. Kreuzkontamination vermeiden

Achte darauf, dass deine Toilettenbürste nicht mit anderen Reinigungsutensilien in Berührung kommt. Es ist besser, einen separaten Eimer und Handschuhe zu verwenden, wenn du die Bürste reinigst. Lies noch 4 Tipps auf der nächsten Seite.