Sollte man Gemüse in kaltes oder kochendes Wasser werfen? So geht’s richtig!

Viele Menschen fragen sich, ob sie bestimmte Gemüse besser in kaltes oder bereits kochendes Wasser geben sollten. Es gibt eine praktische Regel, der man folgen kann, um dies zu entscheiden.

Wo wächst dein Gemüse?
Du hast wahrscheinlich nie darüber nachgedacht, warum du einige Gemüse in kochendes Wasser gibst und andere in kaltes Wasser. Zum Beispiel gibst du Brokkoli und Rosenkohl in kochendes Wasser, während du Kartoffeln und Pastinaken in kaltes Wasser gibst. Hier ist eine einfache Erklärung dafür. Gemüse, das über der Erde wächst, wie Brokkoli, Blumenkohl und grüne Bohnen, ist schnell gar und wird in kochendes Wasser gegeben, um zu verhindern, dass es zu weich wird. Gemüse, das unter der Erde wächst, wie Kartoffeln und Rüben, braucht länger zum Garen und wird daher in kaltes Wasser gegeben. Lies schnell weiter auf der nächsten Seite.